AML & KYC

KYC & AML -Was hat das zu bedeuten?

Begriffe wie “KYC” (=Know your customer) und “AML“ (=Anti Money Laundering) begegnen uns seit Anfang 2017 im Finanzbereich immer wieder. Zwar gab es diese Begrifflichkeiten bereits davor , jedoch erst mit Beginn des Jahres 2017 stößt auch der Durchschnittsbanken-und Versicherungskunde immer wieder darauf. Bei der Eröffnung von Bankkonten, Sparbüchern und anderen Finanzprodukten, müssen Kunden entsprechende Daten…

bitcoin das neue gold

Bitcoin vs Gold: Questions and Answers: Battle zwischen Gold (Peter Schiff) und Bitcoin (Erik Voorhees) Teil 5/7

Bitcoin vs Gold Q&A:  Battle zwischen Gold (Peter Schiff) und Bitcoin (Erik Voorhees) – Themen: Vom Mann der 70 Millionen in Bitcoin verlor .. Vom Energieaufwand der Miner .. Über das Bitcoinverbot! .. Bitcoins Wahrscheinlichkeit zu scheitern .. Die nächste Finanzkrise ..   Findest du diesen Artikel hilfreich? [Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

bitcoin on wallstreet kryptowährung cryptocurrency

Bitcoin on Wallstreet? Trick or Treat – Chance oder Risiko – Fluch oder Segen ?

Interview zwischen Caitlin Long (Wallstreet Veteranin seit 22 Jahren) und Max Keiser (RT Moderator mit Finanznachrichten, genannt „Keiser Report“): Themen  Leerverkäufe, Blockchain an der Wallstreet, Manipulationen bei Finanzgeschäften und der aktuelle Stand der Verhandlungen, aus Sicht von Caitlin Long – Beitrag vom 08.12.2018 Findest du diesen Artikel hilfreich? [Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

blockchain und die 4 besonderheiten

4 Besonderheiten von Bitcoin und der Blockchain-Technologie

Grundsätzlich handelt es sich bei der Blockchain-Technologie um ein dezentrales Hauptbuch (Ledger), das alle Transaktionen eines bestimmten Netzwerks für einen bestimmten Zeitraum aufzeichnet. Es ist geschützt und verwendet zur Sicherheit die asymmetrische Kryptographie und das digitale Signaturverfahren. Findest du diesen Artikel hilfreich? [Gesamt: 1 Durchschnitt: 5]

Bernhard Gottschall

Vorstellung – Bernhard Gottschall

Liebe Blockchain & Kryptoenthusiasten, Ich möchte kurz die Chance hier nutzen und mich vorstellen: Mein Name ist Bernhard Gottschall, derzeit studiere ich am Juridicum Wien Rechtswissenschaften, ich plane meinen Abschluss mit Sommer 2019. Seit dem Wintersemester 2017 und auch dem Beginn des „Hypes“ um Kryptowährungen, hat auch die juristische Fakultät in Wien begonnen, sich öffentlich…